Palliativversorgung

 

Alte Hand wird von junger Hand  gehaltenFotolia

Wenn Menschen, die unheilbar krank sind und im häuslichen Bereich gepflegt werden, können sich Situationen ergeben,  in denen die Pflege zu Hause an ihre Grenze kommt. Wir bieten im Caritas-Altenzentrum St. Magdalena eine Palliativversorgung an.

Die Pflege und Betreuung übernehmen Fachkräfte des Altenzentrums, unterstützt durch die Hospizschwestern und Hospizbegleiterinnen vom ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst in enger Abstimmung mit dem behandelnden Hausarzt und den Angehörigen. Bei Bedarf steht auch beratend eine  Palliativmedizinerin zur Verfügung.

Den Menschen in unserem Haus optimalen Beistand zukommen lassen zu können –- das soll die Palliativversorgung leisten. Ehrenamtliche Mitarbeiter des Hospiz- und Palliativberatungsdienstes übernehmen Aufgaben der psychosozialen und spirituellen Betreuung und unterstützen die würdige Begleitung schwerstkranker und sterbender Bewohner.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ansprechpartner für Informationen ist Leiter Uwe Stahl und Pflegedienstleiterin Dubravka Pejic unter Telefon 06239 / 9967-0.